zurück zur Startseite - Home
 

Die Hundeschule Assmann
bleibt bis zur Klärung des verwaltungsrechtlichen Vorgangs
(alle wichtigen Informationen dazu: hier klicken)
bis auf weiteres geschlossen.
 
D.h. derzeit gibt es kein Training, weder Einzel- noch Gruppe.
Sobald absehbar ist, wann und wie der Betrieb wieder aufgenommen werden kann,
wird es hier veröffentlicht.
 
Alle wichtigen Informationen dazu:
hier klicken
 
Ich arbeite mit Menschen und für Hunde
aller Altersklassen und Rassen bzw. Mischlingen,
einzeln oder in Gruppen, je nach Problemstellung, Erziehungs- oder Wissensstand,
unter Berücksichtigung moderner Erkenntnisse über hündisches Verhalten.
 
Hunde sind immer individuell - so auch meine Arbeit mit Menschen und ihren Hunden.
 
 
LEISTUNGSÜBERSICHT
weitere Infos dazu unter Kurse, Preise, Termine
 
Alle Leistungen/Kurse im Einzelnen erläutert:
 

Anschaffungsberatung
vor dem Hundekauf
Wie finden wir den passenden Familienzuwachs? Worauf sollten wir achten?
Wie wird es nach der Übernhame? Welpe oder älterer Hund?
Rassehund oder Mischling?
Züchter oder Tierheim?
 
Dazu eine wichtige Anmerkung für alle Hundesuchende:
Bitte kaufen Sie keine Welpen bei ebay oder andere Kleinanzeigenportale!
Zumeist werden dort angeblich liebevoll aufgezogene Welpen von profitgierigen Hundehändlern angeboten.
Diesen Hundehandel, der immer zu Lasten der Hunde geht, darf man nicht unterstützen.
 

1-wöchige Gruppen-Intensivkurse Nordseekurs
Hundeerziehung im Urlaub an der Nordsee
(rund um 27607 Geestland OT Sievern, bei Bremerhaven)
für Hunde ab ca. 8ter Monat, in kleinen Gruppen:
minimum 3, maximal 8 Teams.
 
Intensives Training während einer gemeinsamen Woche
mit viel praktischem und theoretischem Unterricht,
bietet den Hundebesitzer/innen und ihren Hunden die beste Möglichkeit,
das Erlernte konzentriert anzunehmen und später im privaten Umfeld beizubehalten.
Die Teilnehmer meiner Kurse sind immer begeistert, wieviel sie tatsächlich sehr viel Neues über sich selbst,
ihren eigenen und andere Hunde lernen können.
Einfühlungsvermögen - gewaltfreies konsequentes Handeln - interessante Motivationsmöglichkeiten,
Erkennen von hündischen Signalen., dies und vieles mehr sind Themen, die freundlich, oft humorvoll, aufschlußreich und nachhaltig vermittelt werden.
 
Impressionen des Intensivtrainings - hier klicken
 
Der Wissensstand aller Teilnehmer ist immer völlig unterschiedlich.
Doch durch die individuelle Beratung wird niemand unter- oder überfordert.
Auf Wunsch wird dieses Training auch im Einzelunterricht für Ein- und Mehrhundehalter angeboten.
 
Der Lerneffekt in einer kleinen, individuell geführten Gruppe ist enorm!
 
Obwohl viele Kunden im Vorgespräch zunächst glauben,
dass Einzelunterricht für sie und ihren Hund besser wäre,
sind sie doch schnell absolut vom Gegenteil überzeugt,
wenn sie die ersten beiden Stunden der Gruppen-Intensivkurse absolviert haben.
 
Ganz vorne im Bild: Jack Russell Terrier Picasso, damals 15 Jahre (!),
ein langjähriger, treuer Hundeschulen Assmann Kunde.
Nun lernte Frauchen den "neuen" Umgang mit ihrem schwerhörigen Seniorhund.
Und beide hatten viel Spaß und Erfolg dabei.
(Picasso wurde glückliche 17 Jahren alt)
 
 
Kursinhalte der Gruppen-Intensiv-Kurse:
 
Erziehungsübungen, Beziehungs- und Bindungsförderung, wichtige Kommandos für den Alltag,
individuelle Beratung, artgerechte Beschäftigung,
Übungen zur Leinenführigkeit, Freilauf, Abrufen, Distanzkontrolle u.v.m.
Arbeit mit und am Hund, die allen Beteilgten Spaß macht.
Kommunikationsmöglichkeiten, Motivationsmöglichkeiten, Abstellen von Fehlverhalten,
Erlernen von Ausdrucksverhalten und Rudelverhalten von Haushunden.
Eine beeindruckende, lehrreiche Woche in Theorie und Praxis für Mensch und Hund.
Die Lerninhalte und Lernschritte werden immer der Altersklasse und individuellen Entwicklung der Hunde angepasst.
Niemand wird über- oder unterfordert.
Unser Ziel: Gehorsamer, ausgelasteter, sozialer und glücklicher Familienhund mit und ohne Leine.
 
Freundlicher Kontakt kann und muss auch an der Leine stattfinden. Auch wenn es zur Zeit leider andere Meinungen gibt, so muss die Leine behutsam eingesetzt auch die Möglichkeit bieten, Kontakt zu Artgenossen aufzunehmen.
Besonders Hunde, die Probleme an/mit der Leine haben, können lernen Sozialkontakte positiv zu erleben.
(Lassen Sie sich bitte nicht erzählen, dass jeglicher Kontakt an der Leine unterbunden werden muss. Das wäre der völlig falsche Weg! Höfliches Benehmen an der Leine kann erlernt werden, auch wenn es uns unsere Zeitgenossen manchmal schwer machen und damit auch vielen Hunden Probleme bereiten.)
 
Ich biete keine Symptombekämpfung, sondern betreibe Ursachenforschung, immer dann wenn es "Probleme" und Unstimmigkeiten gibt, um dann die Symptome dort anzugehen, wo die Ursache liegt.
 
 
 
Unsere Gruppen-Intensiv-Kurse sind keine Crash-Kurse für den Hund,
sondern bedeuten intensive Betreuung und Schulung der Hundebesitzer/innen
für lang anhaltendes Wissen - rund um und mit ihrem Hund.
 
Weitere Fotos vom Training der Hundeschule Assmann an der Nordsee
 
weitere Infos dazu unter Kurse, Preise, Termine

Einzelunterricht, Verhaltensberatung, Problemhundtherapie
Hausbesuche / Fernmündliche Beratung / oder als Training nach Absprache und in Ihrem Urlaub
 
 
Welpen (8. - 20.Woche)
Gruppenstunde oder Einzelunterricht
zur Begleitung in der wichtigen Präge- und Sozialisierungsphase
im "Kindergartenalter"
spielen und lernen in der wichtigsten Lebensphase
sowie weiterführendes Training
 
 
Junghunde (einzel) oder Gruppe 5.ter Monat bis 8.ter Monat
Einzelunterricht oder Gruppe zur Begleitung durch die "Grundschulzeit"
im Anschluß an die Welpengruppe
spielen, lernen, erleben
sowie weiterführendes Training
 
Rüpel (einzel) oder Gruppe Flegelalter (8.ter Monat bis ca. 1,5 Jahre)
Gruppe nach Einzelunterricht oder Intensivkurs zur Begleitung in der Pubertät
in der "Mittelstufe bis zum Abitur"
sowie weiterführendes Training
 
Erwachsene (adulte) Hunde
Einzelunterricht oder Gruppenintensivkurs zum besseren Miteinander
bei Missverständnissen, Ungehorsam, Problemen mit und/oder ohne Leine,
individuelle Beratung nach Problemstellung oder Erziehungsstand.
Bevorzugt für Problemhunde mit bei Aggressionen, Jagdlust, Phobien etc.
 
Seniorhund
Einzelunterricht zum Erlernen des richtigen Umganges,
wenn der geliebte Vierbeiner ins Renten- oder Greisenalter kommt.
 
Problemhundetraining alle Altersklassen
auch als Intensiv-Woche im Einzeltraining
Verhaltensauffäligkeiten, Verhaltensstörungen, Traumabewältigung, Phobien, Eingewöhnungsprobleme nach Übernahme,
Aggressionsverhalten, Jagen, pöbeln, Futterneid, Rudelprobleme bei Mehrhundehaltung uvm.
 
 
 
Jagen ist selbstverständlich verboten und lebensgefährlich.
Daher wird das Antijagdtraining in jedem Unterricht angesprochen und bedarfsweise eingehend trainert.
 
Nur gucken - nicht hetzen - nicht anfassen :-)
Ich arbeite beim Antijagdtraining und Vehrhaltensabbruch ohne Erziehungshalsbänder jeglicher Art
und ohne Gewalteinwirkung, Schmerz oder Drill.
 
weitere Infos dazu unter Kurse, Preise, Termine
 
Da ich in kleinen Gruppen arbeite und die Unterrichtsstunden eine hohe Qualtität an Beratung und Training
für ein optimales Ergebnis beinhalten, gibt es bei mir keine "offene Gruppe".
Durch kleine Gruppen, mit minmalem Wechsel von Teilnehmern, interessantem Wechsel von Örtlichkeiten und Lehrstoff und immer genügend Zeit für individuelle Korrekturen und Beratung ist diese Form meiner Unterrichtsgestaltung für alle aktiv Beteiligten von Spaß und Erfolg gekrönt.
 

Lernen mit individueller Beratung, Spaß und Spiel bringt Erfolg.
 
Da ich eine ganz eigene Art der Unterrichtserteilung und Inhaltvermittlung habe,
kommen bei mir nicht nur die Menschen zu Wort, sondern ich übersetze auch gerne
simultan, was die Hunde "sagen".
Eine humorvolle und sehr effektive Unterrichtsform, mit durchaus ernstem Hintergrund.
(So auch nachzulesen in meinem ersten Hunderziehungs- Beziehungs- Buch.)
 
Sie werden der Partner, der in der Beziehung mit dem Hund das letzte Wort hat
und den sein Hund begeistert anschaut und dem er vertraut.
 
Gewalt, Einschüchterung und Drill haben in meinen Kursen ebenso wenig Platz,
wie die permanente Verzärtelung und Leckerlie-Bestechung.
Für mich steht das Herausfinden und erfolgreiche Beheben von Ursachen
(z.B. bei Aggressionen, Fehlverhalten oder Verweigerung)
im Mittelpunkt und nicht das Unterdrücken von Symptomen.
 
Auch bei der Erziehung steht das Verstehen des Hundes, sein Lernverhalten, positive Motivation
(was nicht automatisch Futter bedeutet)
sowie Geduld, Phantasie, Lernbereitschaft und Spaß an der Arbeit mit dem Hund im Vordergrund.
Hektik, Aggression, Gewalt und Ungeduld bei Zwei- wie Vierbeinern verwandle ich in ein erfolgreiches Miteinander.
 
Hunde sind hochsoziale Wesen,
die es verdient haben, dass man ihnen richtig zuhört.

Für alle Kurse gilt:
Anmeldung nur nach telefonischem (oder persönlichem) Vorgespräch mit Petra Assmann.
Es gelten die auf dem Anmeldeformular abgedruckten Teilnahme- und Zahlungsbedingungen.
Das Anmeldeformular sende ich Ihnen gerne zu.

 
Urlaub mit Hund und Hundeschule - Hundeurlaub mit Hundeschule - Hundeschule Urlaubskurs -
Intensivtraining mit dem Hund im Urlaub - Hundeschule Urlaubskurse - Urlaub mit Hundetraining -
für regionale Kunden (auch ohne Urlaub) und Hundebesitzer/innen aus ganz Deutschland bestens geeignet.
Gruppenkurse, Eiinzeltraining - alle Rassen, alle Alterklassen:
 
Kundenmeinungen können Sie hier lesen - hier klicken
 
Training im Cuxland: Geestland, Bad Bederkesa, Langen, Sievern und umzu
Wurster Nordseeküste: Wremen, Dorum, Dorum-Neufeld auch am Hafen und Leuchtturm, Misselwarden und umzu
Bremerhaven, Bremerhaven und Stadtteile, Speckenbüttlerpark, Schaufenster Fischereihafen, Havenwelten uvm.
 
© copyright 2017 by petra assmann - Hundeschule Assmann
 
Aktuell - Das Buch - Sievern und umzu - Meine Hunde - Kurse - Termine/Preise - Wir und unsere Geschichte - Referenzen - Kontakt - Links - Qualifikation - Methoden - Presse - Impressum